Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Leonie Kramer

Leonie Kramer 2019

Leonie Kramer (geb. 2004) erhielt ihren ersten Hornunterricht im Alter von 6 Jahren bei ihrer Mutter Andrea Kramer an der Musikschule Moers. Bereits ein Jahr später erspielte sie sich einen 1. Preis beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Es folgten in den nächsten Jahren weitere 1. und 2. Preise bis hin zur Bundesebene. Außerdem erhielt sie im Rahmen des Wettbewerbs Duo-Plus, den sie mehrfach mit Höchstpunktzahl gewann, Förderstipendien der Volksbank.

 

Von 2014-2017 spielte sie im Kinderorchester NRW, ab 2015 zeitgleich bei den “Jungen Sinfonikern Bielefeld“ und bei den „Jungen Blechbläsern NRW“. Seit 2018 ist sie als 1. Hornistin Mitglied im Landesjugendorchester NRW. Sie wurde außerdem aufgenommen in das Förderprojekt des Kammermusikzentrums NRW und erhält als Mitglied des Boreas-Holzbläserquintetts Unterricht bei Prof. André Sebald an der Musikhochschule Düsseldorf.
Im Rahmen von Konzertreisen mit dem Landes¬- und Bundesjugendorchester konzertierte sie u.a. in der Kölner und Essener Philharmonie, der Tonhalle Düsseldorf, dem Gewandhaus Leipzig und in der Berliner Philharmonie. Sie besuchte Meisterkurse bei Prof. Will Sanders, Prof. Christian Lampert, Prof. Samuel Seidenberg, Prof. Peter Arnold und Paulo Munoz-Toledo.

 

Seit September 2017 ist sie Jungstudentin bei Prof. Will Sanders am Konservatorium Maastricht.